Gefühle als GPS

„Wie geht’s dir?“ – Denkst du die Antwort oder fühlst du sie? Woran orientierst du dich?

Gefühle als GPS

„Wie geht’s dir?“ Was löst diese Frage in dir aus? Wie ist deine Antwort? Woran orientierst du dich dabei?


So gut wie immer orientieren sich unsere Antworten an dem, was wir denken und nicht an dem, was wir fühlen. Was wir fühlen, haben wir zu verstecken gelernt, auch vor uns selbst. Erfahrungen haben gezeigt, dass Verletzlichkeit gefährlich ist.

Wollen wir unser Potential leben und uns von dem befreien, was wir nicht sind und nicht wollen, müssen wir wieder mit unseren Gefühlen in Kontakt kommen. Wie das gehen kann, beschreibe ich in diesem Video.


Verwandte Beiträge

Antworten

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.